Ein echter Gute-Laune- und Vitamin-D-Booster

Im malerischen Saastal

In der Sportwoche zogen wir, mit einer grossen Gruppe schneebegeisterter Kinder und Jugendlicher, ins Saastal.

Diese Woche war ein echter Gute-Laune- und Vitamin-D-Booster. Es herrschte ein fröhliches Miteinander auf und neben der Piste. Wir arbeiteten intensiv an unseren Ski- und Snowboardfähigkeiten und genossen die atemberaubende Gletscherlandschaft mit ihren zahlreichen 4000er Bergen.

Neben der Piste waren Spiele und Gesang sehr beliebt, und Schlunz stellte uns täglich mit kniffligen Fragen zum Leben auf die Probe. Selbstredend trug auch das feine Essen zur guten Stimmung bei.
Den Abschluss dieser tollen Woche bildete eine atmosphärische Fackelwanderung.

Das nächste Snow Camp findet vom 26.01 – bis 01.02.2025 statt.

 

Impressionen

Zum Stück

Kriminalstück frei nach Edgar Wallace von Dirk Zellmer

Eigentlich könnte die junge Margaret Reddle ein glückliches Leben führen. Sie hat seit kurzem eine gut bezahlte Anstellung als Privatsekretärin bei der Gräfin Eleanor Moron.
Doch im gräflichen Palais setzt sich fort, was die letzten Wochen Margarets Leben bestimmt hat: ein Unbekannter bedroht sie und trachtet ihr offenbar nach dem Leben. Nur: Warum?
Oder sind die vermeintlichen Anschläge doch nur Hirngespinste, wie die Gräfin, ihr Verlobter Chesney und Doktor Tappatt vermuten?
Und welche Rolle spielt der unheimliche Hausangestellte Norman, dem Margaret nicht über den Weg traut?
Ist er wirklich so harmlos, wie die Gräfin glaubt?
Selwyn, theaterbegeisterter Sohn der Gräfin, hält Margaret jedenfalls nicht für verrückt. Er will mithelfen, das Rätsel zu lösen. Dabei wird noch ein viel düsteres Geheimnis endlich ans Licht befördert …

 

Spieldaten, Tickets & Infos

Unsere Vorstellungen im Saal vom GASTHOF LÖWEN,
Hauptstrasse 3
3309 Kernenried

Eine Platzreservation ist zwingend erforderlich.

Empfohlen ab 10 Jahren

Freitag, 15. März 2024 um 20.00

Samstag, 16. März 2024 um 20.00

Sonntag, 17. März 2024 um 16.00

Samstag, 23. März 2024 um 20.00

Sonntag, 24. März 2024 um 16.00

Eintritt:  
frei (Kollekte)

Co-Regie: 
Beatrice Hitzler
Stefan Grunder

Bühnenbild: 
Xenia Jundt Fitzi
Michael Fitzi

Verlag:
Plausus Theaterverlag

Mehr Infos zu ONE ACT

 

 

Unsere Empfehlung

Verbinden Sie den Theaterbesuch mit einem vorzüglichen Essen in einer gastfreundlichen Atmosphäre.
Ihre Gastgeber, die Familie Gody Schranz-Schär, heißen Sie im GASTHOF LÖWEN herzlich willkommen. Um Ihren kulinarischen
Genuss zu sichern, bitten wir Sie, Ihre Reservierung unter der
Telefonnummer 031 767 71 81 vorzunehmen.

Ist Ihre Leidenschaft für das Theater noch nicht gestillt?

Unsere zweite Theatergruppe führt das Stück «Emil und die Detektive» an den gleichen Wochenenden auf. Genießen Sie das volle Theatererlebnis und besuchen Sie beide Stücke.
Für «Emil und die Detektive» müssen separate Tickets bestellt werden.
Zum Stück«Emil und die Detektive»

Ensemble

Online 7ab7 Gottesdienst

Mit Gast: Rudolf Szabo

Rudolf Szabo lebte ein normales Leben. Er war Bauunternehmer und Familienvater. Aufgrund geschäftlicher Probleme, des drohenden Konkurs und der Scheidung stand er vor dem Ruin. Die Not wurde so gross, dass er zum Bankräuber wurde. Im Gefängnis begann ein intensiver Prozess der Aufarbeitung und Veränderung. Dank einer gläubigen Psychologin und dem Gefängnispfarrer gelang der Schritt in die Gesellschaft zurück.

Jesus zeigte ihm den Weg von Reue, Sühne und Wiedergutmachung.
Heute arbeitet Rudolf Szabo mit jungen Menschen, unter anderem als Coach mit Strafentlassenen und als Anti-Aggressivitätstrainer in einem christlichen Diakoniewerk.

Komm vorbei: Freitag, 01. Dezember 2023 , 19.07 in der ref. Kirche Kirchberg

Im Anschluss an den Gottesdienst wird es ein Apéro geben. Den Abend kannst du in der After-hour vom GATE (20:45-23:00 Uhr) ausklingen lassen.

28. Januar - 03. Februar 2024

Saas Grund / Saas Fee | Infos & Anmeldung

Im Snowcamp sind auch weniger geübte SchneesportlerInnen herzlich willkommen.

 

Impressionen

Rückblick

Teens Camp 2023: Move (it)!
9. – 14. Juli 2023 in Schönenberg ZH

Sich selber und etwas bewegen war das Motto vom diesjährigen Camp.

Dabei wurden die Teilnehmenden körperlich und kognitiv unter anderem mit Tanzbewegungen, diversen Spielturnieren, Klettern im Seilpark und einem Stadtgame in Rapperswil gefordert.

Eine besondere Herausforderung war die Wander-Challenge. In Gruppen konnten sich die Teilnehmenden die Routen zum Zielort, dem Freibad in Baar selbst wählen. Dabei hatten sie die Möglichkeit, sich 20 Challenges zu stellen und damit fleissig Punkte zu sammeln.
In diesen Challenges ging es darum, mit Passanten in Kontakt zu kommen und sie beispielsweise zum Mittanzen zu animieren, durch Streetart-Kunst zu einem Lächeln zu bewegen, von ihnen eine bewegende Geschichte zu erfahren, jemandem ein Spiegelei zu braten oder sonst eine Freude zu machen.

In Wellness-Workshops ging es dann eher darum, sich nicht zu viel zu bewegen, sondern zu geniessen. Davor wurden die Teilnehmenden aber noch mit dem Sprungtuch in die Luft katapultiert.

Die in dieser Woche sehr empfohlene Abkühlung bot dann wiederum der Sprung oder die rasante Rutschbahnfahrt ins kühle Nass.

Die Lagertage wurden traditionell mit Inputs zum Lagerthema abgerundet.

Fazit: Eine bewegte Lagerwoche in der sogar die Welt (siehe Fotos) etwas in Bewegung kam.

Voranzeige:
Das nächste Teens Camp findet vom  7. – 12. Juli 2024 in der Bodensee-Region statt.

Impressionen

Rückblick

Snow Camp 2023

Wir genossen eine prächtige Woche im Saastal.
Zwischen 3’600 und 1’500 m ü. M. liegen die Skigebiete Saas-Grund und Saas-Fees. 150 Pistenkilometer blaue, rote und schwarze Pisten boten uns erlebnisreiches Schneevergnügen, immer umgeben von 18 Viertausender und den gewaltigen Gletschern.

Schön haben sich in diesem Jahr, nebst den Cracks, auch wieder weniger geübte Schnee-SportlerInnen ins Snow Camp gewagt.

Neben der Piste wagten wir uns auf das Glatteis zum Eisstockschiessen, versuchten unser Glück im Casino und genossen feines Essen.
Spiel und Spass, Inputs, Singen und Musizieren waren weitere wichtige Programmteile vom Lagerleben.

Die ganze Woche galt auf und neben der Piste das Motto: „Miteinander – statt gegeneinander“
Mit dieser Grundeinstellung waren wir zwar alle nach einer intensiven und erlebnisreichen Lagerwoche ziemlich müde aber eben auch happy.

Das nächste Snow Camp findet vom 28.01 – bis 03.02.2024 statt.

 

Impressionen